Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

Mallorca Ferien

 

Wildromantische Buchten, grandiose Landschaften und ein betont mediterraner Charme — die beliebteste Ferieninsel Europas überrascht mit einer Vielfalt, die weit über ein prickelndes Nachtleben hinausgeht. Kurz gesagt: Sie verzaubert jeden Besucher.

Es gibt viele Wege Mallorca kennenzulernen: Von Palma über Can Pastilla bis El Arenal blüht Mallorcas berühmtes Nachtleben. Empfehlenswert ist ein Besuch im legendären Club Titos, wo Sie als Partytiger in die Fussstapfen von Frank Sinatra oder John Lennon treten. Aber auch Strandgänger und Sonnenanbeter kommen hier in ihren Ferien voll auf ihre Kosten. An romantischen Buchten, die sich im kristallklaren Wasser spiegeln, lässt es sich ausgezeichnet verweilen. Das Fischerdorf Colonia Sant Jordi etwa wartet mit dem Naturstrand Es Trenc auf, an dem Sie sich in der Karibik wähnen: puderzuckerweisser Sand, türkisgrünes Meer so weit das Auge reicht. Die sanft geschwungenen Hügel laden wiederum Wanderer und Radfahrer zur Entdeckungsreise ins Innere der Insel ein. Es geht vorbei an Schafweiden, Zitronenhainen und stattlichen Fincas; zwischendurch stärken Sie sich in einem ortstypischen Wirtshaus mit einer herrlichen mallorquinischen Spezialität. Mallorca ist vor allem abseits seiner pulsierenden Zentren eine wahre Schatztruhe. Planen Sie zwischendurch dennoch unbedingt einen Abstecher nach Palma ein. Wie wäre es mit einem Stadtrundgang auf einem «Segway»-Roller? Wie auch immer Sie die Stadt erkunden: Sie werden bestimmt begeistert sein. Denn die Perle Mallorcas gilt mit ihren verwinkelten Gassen und der großartigen Kathedrale La Seu als eine der schönsten Städte am Mittelmeer.

Ferien auf Mallorca — jetzt bei Helvetic Tours die besten und günstigsten Angebote online buchen!

Unsere Empfehlung

Informationen

Gut zu wissen

Einkaufen, Dinnieren und Flanieren im Strand-Outfit? Was für viele Badeurlauber nicht nur auf Mallorca zur Normalität geworden ist, ist für die Einheimischen nach wie vor ein Graus: Mallorquiner schätzen angemessene, gepflegte Kleidung abseits der Strände.

Sehenswürdigkeiten

• Die imposante gothische Kathedrale von Palma wurde auf den resten einer maurischen Moschee erbaut. Die Bauarbeiten begannen 1230 und dauerten bis 1604.
• Valldemossa: ist mit einem Königspalast und vor allem dem 1399 gegründeten Kartäuserkloster für Kulturinteressierte ein absolutes Muss. Frederic Chopin und George Sand verbrachten hier den Winter 1828/39.

Souvenirs

• Lederwaren aus Inca
• Kunstperlen aus Manacor
• Kunsthandwerk aus Ton
• Glas und Keramik

Ausflüge

• Palau de l'Almudaina: ehemlige arabische Festung, die im 14. Jh. zum Sommerpalast der spanischen Königsfamilie umgebaut wurde, Palma
• Monestir de Lluc: Das Kloster liegt im Gebirge Tramuntana und lässt sich wunderbar in eine Wanderung integrieren.

Strände

• Calo des Marmols: verschwiegene Bucht bei Cap de ses Salines
• Cala Varques: etwas abgelegener Strand bei Porto Cristo, Manacor
• Es Trenc: wie im Bilderbuch
• Cala Mesquida: türkisfarbenes Meer trifft auf makellos weissen Sandstrand
• uvm.

Sport

Mallorca ist vor allem für Freunde des Zweirads schon lang kein Geheimtip mehr. Ob Rennvelo oder Mountainbike, die Baleareninsel ist ihr El Dorado. Natürlich werden auch alle möglichen Wassersportaktivitäten angeboten, ebenso wie Golf-, Tennis- und Wanderfans voll auf ihre Kosten kommen. Ein Besonderes Vergnügen ist es, die zu 40% unter Schutz stehende Insel auf dem Pferderücken zu erkunden. Achten Sie dabei auf die Seriosität der Farmen, die solche Erkundungstouren anbieten.

Klima & beste Reisezeit

Das Klima auf den Balearen ist typisch mediterran. Im Juli und August werden Durchschnittstemperaturen um die 28 Grad erreicht. Für Badeurlaub empfehlen sich Mai und Juni, für sportlichere Aktivitäten wie etwa Mountainbiking bieten sich die Frühlingsmonate an.

Tagestemperatur (°C)
Sonnenstunden pro Tag
Wassertemperatur (°C)
Anzahl Regentage
TOP