Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

Mallorca

Wildromantische Buchten, grandiose Landschaften und ein betont mediterraner Charme — die beliebteste Ferieninsel Europas überrascht mit einer Vielfalt, die weit über ein prickelndes Nachtleben hinausgeht. Kurz gesagt: Sie verzaubert jeden Besucher.

Es gibt viele Wege Mallorca kennenzulernen: Von Palma über Can Pastilla bis El Arenal blüht Mallorcas berühmtes Nachtleben. Empfehlenswert ist ein Besuch im legendären Club Titos, wo Sie als Partytiger in die Fussstapfen von Frank Sinatra oder John Lennon treten. Aber auch Strandgänger und Sonnenanbeter kommen hier in ihren Ferien voll auf ihre Kosten. An romantischen Buchten, die sich im kristallklaren Wasser spiegeln, lässt es sich ausgezeichnet verweilen. Das Fischerdorf Colonia Sant Jordi etwa wartet mit dem Naturstrand Es Trenc auf, an dem Sie sich in der Karibik wähnen: puderzuckerweisser Sand, türkisgrünes Meer so weit das Auge reicht. Die sanft geschwungenen Hügel laden wiederum Wanderer und Radfahrer zur Entdeckungsreise ins Innere der Insel ein. Es geht vorbei an Schafweiden, Zitronenhainen und stattlichen Fincas; zwischendurch stärken Sie sich in einem ortstypischen Wirtshaus mit einer herrlichen mallorquinischen Spezialität. Mallorca ist vor allem abseits seiner pulsierenden Zentren eine wahre Schatztruhe. Planen Sie zwischendurch dennoch unbedingt einen Abstecher nach Palma ein. Wie wäre es mit einem Stadtrundgang auf einem «Segway»-Roller? Wie auch immer Sie die Stadt erkunden: Sie werden bestimmt begeistert sein. Denn die Perle Mallorcas gilt mit ihren verwinkelten Gassen und der großartigen Kathedrale La Seu als eine der schönsten Städte am Mittelmeer.

Ferien auf Mallorca — jetzt bei Helvetic Tours die besten und günstigsten Angebote online buchen!

Hotels

Informationen

Gut zu wissen

Einkaufen, Dinnieren und Flanieren im Strand-Outfit? Was für viele Badeurlauber nicht nur auf Mallorca zur Normalität geworden ist, ist für die Einheimischen nach wie vor ein Graus: Mallorquiner schätzen angemessene, gepflegte Kleidung abseits der Strände.

Einreisebestimmungen

Für Bürger aus der Schweiz, Deutschland und Österreich gilt:
• Gültiger Personalausweis/Identitätskarte erforderlich
• Für Reisen auf Kreuzfahrtschiffen, die auf den Kanarischen Inseln beginnen, ist immer ein Reisepass erforderlich
• Bei einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen ist ein Visum erforderlich
• Rückflugticket nicht erforderlich

Sehenswürdigkeiten

• Die imposante gothische Kathedrale von Palma wurde auf den resten einer maurischen Moschee erbaut. Die Bauarbeiten begannen 1230 und dauerten bis 1604.
• Valldemossa: ist mit einem Königspalast und vor allem dem 1399 gegründeten Kartäuserkloster für Kulturinteressierte ein absolutes Muss. Frederic Chopin und George Sand verbrachten hier den Winter 1828/39.

Museums

• «Museu de Mallorca»: wunderbarer Palast aus dem 17. Jahrhundert, bietet Einblicke in die Geschichte Mallorcas, Palma
• «Museu de la Mar»: beschreibt die Geschichte des Ortes über die Beziehung der Menschen zum Meer, Sóller
• «Museu d’Història de Manacor»: eines der zahlreichen archäologischen Museen der Insel, Manacor
• «Museu de Lluc»: volkskundliches Museum mit einer Sammlung des Künstlers Coll Bardolet, Lluc
• «Museu Balear de Ciències Naturals»: Naturkundemuseum mit mehr als 500 Fossilien aus der paläontologischen Sammlung von Joan Bauzà, Sóller
• uvm.

Shopping

Zum Einkaufen reservieren Sie sich am besten einen Tag in Palma. Dort finden Sie mit Sicherheit alles, was das Shopper-Herz begehrt.

Souvenirs

• Lederwaren aus Inca
• Kunstperlen aus Manacor
• Kunsthandwerk aus Ton
• Glas und Keramik

Ausflüge

• Palau de l'Almudaina: ehemlige arabische Festung, die im 14. Jh. zum Sommerpalast der spanischen Königsfamilie umgebaut wurde, Palma
• Monestir de Lluc: Das Kloster liegt im Gebirge Tramuntana und lässt sich wunderbar in eine Wanderung integrieren.

Strände

• Calo des Marmols: verschwiegene Bucht bei Cap de ses Salines
• Cala Varques: etwas abgelegener Strand bei Porto Cristo, Manacor
• Es Trenc: wie im Bilderbuch
• Cala Mesquida: türkisfarbenes Meer trifft auf makellos weissen Sandstrand
• uvm.

Sport

Mallorca ist vor allem für Freunde des Zweirads schon lang kein Geheimtip mehr. Ob Rennvelo oder Mountainbike, die Baleareninsel ist ihr El Dorado. Natürlich werden auch alle möglichen Wassersportaktivitäten angeboten, ebenso wie Golf-, Tennis- und Wanderfans voll auf ihre Kosten kommen. Ein Besonderes Vergnügen ist es, die zu 40% unter Schutz stehende Insel auf dem Pferderücken zu erkunden. Achten Sie dabei auf die Seriosität der Farmen, die solche Erkundungstouren anbieten.

Events

• Festwoche zu Ehren von San Sebastiàn: Mit Musik- und Tanzveranstaltungen, Palma, Januar
• «Vuelta ciclista a Mallorca»: Radrennen, Februar
• Diverse Musikfestivals (Kassische Musik) finden im Juli statt
• Weinfest in Binissalem, letzter Sonntag im September
• BaleArt: grösste Kunstmesse der Balearen, Palma, Dezember

Aktivitäten für Kinder

• Aqualand: Mallorcas größter Wasserpark auf 207'000 m2, hinter S'Arenal
• Parc Aventur Puigpunyent: In diesem Park können sich kleine und grosse Abenteurer auf Hängebrücken, beim Pfeilwerfen und mit Rutschpartien so richtig austoben. 5 km von Puigpunyent
• Natura Parc Santa Eugènia: alles, was auf Mallorca wächst, lebt und gedeiht, mit Streichelzoo, Inselmitte

Unterhaltung

Neben dem berühmt-berüchtigten Paseo Marítimo von Palma gibt es über die ganze Insel verteilt Lokale, Clubs und Möglichkeiten, die Nacht zum Tag zu machen. Erkunden Sie die Insel am besten auf eigene Faust und finden Sie Ihre Lieblingsplätze.

Restaurants

• Es Racó d’es Teix: Delikatessen vom deutschen Küchenchef, Deià
• Bens D’Avall: weit weg von allem Trubel finden Sie hier Ruhe und eine unglaubliche Aussicht, Sóller
• Alcanada: Speisen in einem alten Landhaus oder auf der grossen Terrasse mit grandiosem Blick aufs Meer, mit Anschluss an den Golfplatz, Alcanada
• Ribello: beliebter, stilvoller Ort mit perfektem Service und hervorragender Küche, Palma
• Oleum: in einer ehemaligen Olivenpresse, Puigpunyent
• Joan Marc: lokale Spezialitäten, Inca
• uvm.

Nachtleben

• Titos: recht teuer und exklusiv, auf drei Stockwerken
• MegaPark: Riesige Location mit Innen- und Aussenbereich, ab 10 Uhr morgens kann man hier feiern.
• Oberbayern: deutsche Kultdisko
• Riu Palace, Royal Suite, Paradies: Der Eintritt gilt für alle drei Clubs. Getränke sind teils im Preis inbegriffen.

Währung

Euro

Sprache

Spanisch

Zeitunterschied

keine Zeitverschiebung

Stromanschluss

220 Volt

Klima & beste Reisezeit

Das Klima auf den Balearen ist typisch mediterran. Im Juli und August werden Durchschnittstemperaturen um die 28 Grad erreicht. Für Badeurlaub empfehlen sich Mai und Juni, für sportlichere Aktivitäten wie etwa Mountainbiking bieten sich die Frühlingsmonate an.

Tagestemperatur (°C)
Sonnenstunden pro Tag
Wassertemperatur (°C)
Anzahl Regentage
TOP