Telefonische Auskunft: 044 277 42 00

Djerba

Djerba erfreut sich seit über 2500 Jahren grösster Beliebtheit. Phönizier, Karthager und Römer erhoben im Laufe der Zeit ebenso Ansprüche wie Byzantiner, Türken und Franzosen. Heute ist die grösste Insel Nordafrikas eine der beliebtesten Feriendestinationen. Aus mehr als einem Grund.

Honigsüsse & Inselschätze

Bereits in der Odyssee wird von einem lieblichen Eiland mit honigsüssen Früchten und gastfreundlichen Einwohnern berichtet. Und diese Vorzüge findet man auf Djerba, dem Tor zur Sahara, auch heute noch. Hier treffen Abendland, Orient und Afrika aufeinander und vermischen sich zu einer reizvollen Melange. Lavendelfelder, Mandelbäume, Olivenhaine und Feigenkakteen erzählen von einem fruchtbaren Land. Weiche Farben und sanftes Licht widerspiegeln die Freundlichkeit der Menschen. Und nicht zuletzt machen mehr als 330 Sonnentage sowie kilometerlange Strände die Insel zum Eldorado für Sonnenanbeter und Badenixen. Vom süssen Nichtstun bis hin zu Aktivferien ist hier alles möglich. Segeln, Kitsurfen, Tauchen — die Qual der Auswahl. Allerdings sind die traumhaften Küstenstreifen nicht die einzigen Schätze der Insel: Ein Ausflug auf den Basar von Houmt Souk eröffnet Ihren Sinnen neue Dimensionen. Bei einem Besuch des Fort Espagnol aus dem 13. Jahrhundert oder einer Piratenfahrt auf die Flamingo-Halbinsel tauchen Sie ein in die bewegte Vergangenheit Djerbas. Oder Sie werden in der römischen Ausgrabungsstätte Meninx zum Hobby-Archäologen. Den atemberaubenden Sonnenuntergang geniessen Sie ganz authentisch bei einer Wasserpfeife und einer Tasse Tee. Danach dürfen sich Nachtschwärmer entscheiden. Bei einer Berber-Nacht Einblicke in traditionelle Bräuche erhalten, im Le Pasha oder der Sun Disco bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein schwingen oder in einer der Hotelanlagen die Animationsveranstaltungen oder eine Musicalaufführung besuchen. Willkommen in den Ferien.

Ferien auf Djerba — jetzt bei Helvetic Tours die besten und günstigsten Angebote online buchen!

Sehenswertes

• El May: Prächtige Moschee
• Houmt Souk: Inselhauptstadt mit grossem Markt
• La Ghriba: Synagoge, bedeutendstes Heiligtum der Insel

Ausflüge

• Douz-Matmata: Auf dem Programm stehen Douz, das Tor zur Wüste, die weisse Berberstadt Tamerzet sowie die aus dem Star Wars-Film bekannten Wohnhöhlen von Matmata.
• Tataouine-Chenini: In Medenine besichtigen Sie den ehemaligen Getreidespeicher, «Ghorfas» genannt. In Tataouine schlendern Sie über den Berbermarkt und im Bergdorf Chenini folgt das Mittagessen. Die Rückfahrt führt über die alte römische Strasse.

Sportmöglichkeiten

• Djerba Golf Club
• Viele Hotels verfügen über ein grosses Sportangebot, darunter auch Tennis, Wassersportarten, Reiten.

Strände

• Seguia: Flachabfallend und kristallklar, grosses Wassersportangebot.
• Sidi Mahres: Einer der längsten und schönsten Strände des Landes.
• Blaue Lagune: Per Kutsche, Pferd oder Quad erreichbar, je nach Gezeiten. Mit wunderschöner Weitsicht.
• Flamingoinsel: Die Anreise mit dem Piratenschiff alleine ist bereis sehr lohnenswert.

Spa & Wellness

Djerba ist der ideale Ort, um sich verwöhnen zu lassen. Das Angebot ist enorm. Die meisten Hotels haben Spa-, Wellness- oder Thalassoangebote. Vorausbuchungen möglich.

Einkaufen

Märkte
• Midoun: Freitag
• Houmt Souk: Donnerstag

Festivals

• Juli/August: Festival Ulysse mit Folklore und Sportdarbietungen

Unsere kompetenten Reisefachleute stehen Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihrer Buchung.
Telefonische Auskunft:

+41 (0)44 277 42 00
Mo-Fr. 08.30 - 18.00 Uhr
TOP