Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

New York City

 

Was immer Sie an einer Grossstadt anziehend, attraktiv und aufregend finden, New York kann es Ihnen bieten!

Nicht nur die Sehenswürdigkeiten – die Freiheitsstatue, Times Square, Central Park und das Museum of Modern Art – machen den «Big Apple» so begehrt, es ist auch die prickelnde Atmosphäre. Die elegante 5th Avenue, Tausende von internationalen Restaurants, weltberühmte Theater-, Musicalund Opernaufführungen, die waghalsige Architektur… Hier trifft Vergangenheit auf Zukunft, Klassik auf Avantgarde. Wie ein für das Plaza Hotel kreierter Slogan besagt: «In New York geschieht nichts Unwichtiges.»

Informationen

Sehenswürdigkeiten

Statue of Liberty (Freiheitsstatue) Die auf Liberty Island stehende Statue erreicht man per Fähre vom Battery Park aus. Diese kostet etwa US$ 11.50 und fährt ca. alle 30 Min. Liberty Island selbst bietet einen ausgezeichneten Spot für Fotos der Skyline von Manhattan. Empire State Building: Höher als der Eiffelturm (443 m hoch, 102 Stockwerke), galt es jahrelang als das höchste Gebäude der Welt. Die Aussichtsplattform (86. Stockwerk) bietet dank der zentralen Lage des Gebäudes auf alle Seiten eine spektakuläre Aussicht. Hochgeschwindigkeitsaufzüge bedienen die Aussichtsplattform. Eintritt ca. US$ 18.–. Central Park Die grüne Lunge von Manhattan besteht aus 340 Hektar Landschaft mit Hügeln, Seen, Wiesen und Felsen, sowie 500000 Bäumen und Sträuchern. Der Central Park ist das Erholungsgebiet mit Spielplätzen, Eis- und Rollerbladebahnen sowie weiteren Anlagen für Sport und Spiel, von Kricket bis Schach. Am Wochenende ist der Park für Autos gesperrt. Zu erreichen ist die Westseite des Parks mit der Subway und die Ostseite des Parks kann mit verschiedenen Buslinien erreicht werden. Restaurant «Tavern on the Green» mit Aussicht auf den Park. Bei schönem Wetter kann man im Garten sitzen. Times Square/Broadway Times Square ist die Schnittstelle, wo sich Broadway und 7th Avenue kreuzen. In New York verlaufen die Avenues senkrecht und die Strassen waagrecht. Der Broadway ist der einzige, welcher sich quer durch Manhattan schlängelt. Viele Hotels, Restaurants und Theater befinden sich hier. Musical- und Theater-Tickets können vor Abreise in der Schweiz reserviert werden. Am Times Square bei der «TKTS»-Verkaufsstelle können am Tag der Vorstellung günstigere Tickets gekauft werden. In der Hochsaison muss allerdings mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Fifth Avenue Keine andere Strasse symbolisiert den amerikanischen Traum von Glamour, Glanz und Gloria so wie die 5th Avenue. Sie erstreckt sich in 11 km Länge vom Washington Square Park bis hinauf nach Harlem. Bekannte Geschäfte wie Tiffany & Co., Saks Fifth Avenue, FAO Schwarz und Takashimaya befinden sich an New Yorks 5th. Ebenfalls ist «die Fünfte» Adresse einiger Persönlichkeiten wie Sophia Loren, Woody Allen, Robert Redford und Steven Spielberg. SoHo, Greenwich Village, TriBeCa Diese drei Quartiere im südlichen Teil von Manhattan leben Tag und Nacht. Sie beheimaten vorwiegend jüngere Leute und Künstler. Alte Backsteinhäuser mit den aus Filmen bekannten Feuertreppen sowie Galerien, Antiquitätenläden, kleine Geschäfte und gute Restaurants bestimmen das Quartierbild. Meatpacking District Dieser Teil der Stadt zwischen Greenwich Village und Chelsea ist momentan das trendigste aller Viertel. In den Gebäuden aus den 40er und 50er Jahren, die teilweise unter Denkmalschutz stehen, findet man coole Designerläden, kreative Friseure und allerlei Restaurants und Clubs. Es befinden sich dort auch grosse Kühlhäuser, in denen immer noch Fleisch und Gemüse gelagert werden.

Museums

Museen
Nirgendwo auf der Welt ist entlang einer einzigen Strasse so viel Kunst zu sehen wie auf der legendären Museumsmeile entlang des Central Parks (5th Avenue, zwischen 88th und 105th Street). Mittendrin das Grösste: Metropolitan Museum of Art, das genügend Kunst für mehrere Tage bietet. Das Guggenheim Museum beherbergt Gemälde von Picasso, van Gogh, Klee, Gauguin und Kandinsky während das Museum of Modern Art die weltweit führende Sammlung von Kunst und Design des 20. Jahrhunderts besitzt.

Shopping

In einer Stadt, in der man rund um die Uhr einkaufen kann, übernimmt man am besten die Gewohnheit der New Yorker, die ihre Einkäufe zumeist in ihrem Viertel tätigen – jedes mit seinem eigenen Charakter und typischen Warenangebot. Wer nur wenig Zeit hat, sollte in eines der grossen Kaufhäuser wie Macy’s, Bloomingdale’s, Saks Fifth Avenue oder Barney’s New York gehen.

Ausflüge

The Hamptons Das Beverly Hills von Long Island ist der heisseste Platz für New Yorker, vor allem an den Wochenenden im Sommer. Schicke Bars, Boutiquen und schöne Strände. Knapp 3-stündige Fahrt mit Zug ab Penn Station mit der Long Island Rail Road.

Restaurants

Restaurants für jeden Geschmack und jedes Budget findet man überall in New York.

Nachtleben

An einem ganz normalen Abend kann man in New York durchschnittlich 127 Livebands sehen und zur Musik von 207 DJs tanzen. Dazu kommen unzählige Bars, Cafés und Kneippen. In den Klubs wechselt das Motto meist täglich. Rufen Sie am besten vorher an oder blättern Sie in einem der Szene-Magazine. Das Nachtleben beginnt in den meisten Klubs erst ab Mitternacht – seien Sie aber trotzdem genügend früh dort.

Klima & beste Reisezeit

TOP