Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

Side

Zwischen historischen Ruinen liegt das touristische Zentrum von Side. Der lange, feine Sandstrand ist ein Paradies für Sandarchitekten. Und ein Glas Ayran zu einem feinen Börek eine Freude für Geniesser.

Side ist eine antike griechische Stadt und liegt landschaftlich reizvoll auf einer von Sandstränden eingefassten Halbinsel. Auf der einen Seite fällt der feine Sandstrand flach ab, zur anderen Seite hin geht der Sand langsam in Kiesel über. Das Zentrum besteht aus verwinkelten Gassen mit einer Fülle an Restaurants, Tavernen, Discos, kleinen Geschäften und antiken Baudenkmäler

Hotels

Informationen

Gut zu wissen

Side ist eine der ältesten Städte der Türkei. Vermutlich wurde sie erstmals um 600 v. Chr. von den Griechen besiedelt. Anschliessend waren Römer und Perser die Herren der Stadt, die sich schon damals zu einer bedeutenden Handelsstadt mauserte. Heute gehört Side zu den teuersten Städten des Landes.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die Türkei benötigen EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger einen gültigen Personalausweis. Die Mitnahme eines noch mindestens 6 Monate gültigen  Reisepasses wird empfohlen.

Sehenswürdigkeiten

Sie gelangen ca. 70 Kilometer entfernt von Side in ein idyllisches Tal. Die Wassermühle von Murtiçi ist über einen unscheinbaren, abenteuerlichen Pfad und eine hölzerne Hängebrücke zu erreichen. Eine wunderbare Abwechslung für alle, die neben Strandferien noch ein wenig in die Natur und die Abgeschiedenheit wollen. Im Waldlokal bei der Wassermühle aus dem 17. Jahrhundert können Sie sich mit frisch gebratenen Forellen, frischem Salat und Fladenbrot stärken.

Museums

• Das Side-Museum mit antiken Exponaten befindet sich in einem antiken römische Bad.
• Rund um Side gibt es zahlreiche gut erhaltene Ruinen und Überreste aus den unterschiedlichen Besiedlungsphasen im Altertum

Shopping

Eine Vielzahl von Schmuck-, Leder-, Teppich- und Bekleidungsgeschäften lädt in der Altstadt Sides zum Bummeln und Shoppen ein.

Souvenirs

• Produkte aus heimischer Baumwolle
• Goldschmuck

Ausflüge

Statten Sie dem Vororte Kumköy einen Besuch ab: Frisch gebaute Flaniermeilen, Palmengesäumte Alleen und ein rundum gepflegtes Ambiente zum Shoppen und Bummeln erwartet Sie.

Strände

Auf beiden Seiten der Halbinsel, auf der Side liegt, finden Sie Sandstrände, an denen es sich nach Lust und Laune faulenzen lässt.

Sport

Vor allem Wasserratten kommen beim Sportangebot in Side auf ihre Kosten: Diverse Veranstalter bieten Jetski, Parasailing, Wasserski, Bananaboat und mehr an.

Wellness

Entspannen Sie sich im Hamam.

Events

In dem antiken Amphitheater am Ortseingang von Side werden Opern, Konzerte und Theaterveranstaltungen aufgeführt.

Aktivitäten für Kinder

In der Westernstadt »West Virginia City» können Kids und Erwachsene viel erleben.

Restaurants

• «Moonlight Restaurant»: traditionelle türkische Küche, mit Blick auf eine der romantischen Buchten in der Altstadt von Side, Kinder sind natürlich willkommen.
• «Aphrodite»: Fischspezialitäten direkt am Hafen
• «Sude Döner»: die besten Döner von Side

Nachtleben

• Club «Light House»: tagsüber Restaurant, nachts Club mit Platz für mehrere hunter Feier- und Tanzwillige, regelmässig Live-Musik
• «OXYD»: grösste Disco in Side, zwei Floors und einen Open-air-Poolbereich

Bars

• Café/Bar Apollonik: Tagsüber gibt es hier Snacks und Erfrischungen, abends verzaubern die Sonnenuntergänge bei einem kühlen Efes.

Währung

Türkische Lira

Sprache

Türkisch

Zeitunterschied

+ 1 Std. im Winter und im Sommer

Stromanschluss

220 Volt

Klima & beste Reisezeit

Zwischen Mai und Juni sowie von September bis November ist es angenehm warm, im Juli und August kann es sehr heiss werden.

TOP