Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

Istanbul

Wilde Minze, Kardamom und Rosenöl —  die pulsierende Metropole am Bosporus verströmt trotz zunehmend westlicher Orientierung original-orientalisches Flair. Die schlanken Nadeln der Minarette, die grandiose Hagia Sophia und der kleine, weisse Leanderturm in der Ausfahrt zum Marmarameer gewähren sagenhafte Einblicke in tausendjährige Traditionen. Eine Bootsfahrt zwischen Orient und Okzident mit türkischem Marzipan und süssem Kaffee stimmt Sie auf den morgenländischen Rythmus ein.

Beinahe übertrieben symbolisch verbindet die Brücke Asien mit Europa. Istanbul gehört zu beiden Kontinenten — und beide Kontinente prägen die Millionenmetropole. Multikulturell, offen, inspirierend, gegensätzlich, all das trifft es, und doch wieder nicht. Ein Mosaik, ein Flickenteppich, der sich zu einer der interessantesten Städte der Welt zusammengefügt hat. 3000 Jahre Geschichte stecken im Marmor von Byzanz, neue Cafés und Bars pflastern die Strassen im In-Viertel Beyoğlu. Fünfmal ertönen die gesungenen Gebete der Muezzins aus den Lautsprechern, fast täglich gibt es spontane Konzerte in Kneipen. Lebendig und belebend, im höchsten Grade sinnlich. Und deshalb mit Worten nie ausreichend greifbar.

Informationen

Gut zu wissen

Wenn Sie das erste Mal in Istanbul sind, hilft ein Besuch des Dach-Cafés im Galataturm bei der ersten Orientierung. Von der Aussichtsterrasse aus haben Sie einen beeindruckenden Blick über die Megacity.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die Türkei benötigen EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger einen gültigen Personalausweis. Die Mitnahme eines noch mindestens 6 Monate gültigen  Reisepasses wird empfohlen.

Sehenswürdigkeiten

• Hagia Sophia: 1000 Jahre das geistliche Zentrum des byzantinischen Reiches, 500 Jahre die wichtigste Moschee Istanbuls, seit 1935 ein Museum. Ein Muss!
• Blaue Moschee: Die neue Hauptmoschee sollte die byzantinische Hagia Sophia an Schönheit übertreffen. Über 20'000 blaue Keramikfliesen tauchen den weiten Gebetsraum in ätherisches Licht.
• Topkapi-Palast: beherbergt im ersten Hof das Archäologische Museum mit einer Sammlung griechisch-römischer Kunst sowie eine schöne Ausstellung alter kleinasiatischer Kunst

Museums

• Museum für Moderne Kunst Istanbul: 2004 eröffnet
• Hagia Sophia: ehemalige byzantinische Kirche, spätere Moschee und heutiges Museum
• Das Museum der Unschuld: gegründet von Nobelpreisträger Orhan Pamuk

Shopping

• Kapali Carsi: Hier findet jeder etwas.
• Taksim-Platz: der place to be für Schnäppchenjäger

Ausflüge

• Klassische Stadtrundfahrt: ganztägige Fahrt zur Blauen Moschee, Hagia Sophia, Sulaiman-Moschee, Hippodrom und Bazar. Inklusive Mittagessen. Dienstag, Donnerstag und Samstag
• Istanbul mit dem Doppeldecker: Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Stündliche Abfahrten von 10–16 Uhr
• Asienfahrt: halbtägiger Ausflug zum Beylerbeyi-Palast. Fahrt zum Camlica-Hügel, dem höchsten von Istanbul mit wunderschönem Blick über den Bosporus. Dienstag, Mittwoch, Freitag–Sonntag
• Euro-Asien: Besichtigung des Gewürzmarktes und Schifffahrt auf dem Bosporus. Nach dem Mittagessen (inkl.) Besuch des Beylerbeyi-Palastes. Vom Camlica-Hügel können Sie das Panorama über Istanbul geniessen. Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag
• Istanbul by night: ein unvergesslicher Abend mit türkischen Spezialitäten, Bauchtänzerinnen, Folklore und anderen Überraschungen. Mit Nachtessen und einem Getränk. Täglich, ca. 3 1/2 Std.
• Private Ausflüge: Gerne organisieren wir Ihnen die folgenden oder auch andere Ausflüge massgeschneidert mit Chauffeur und Reiseleiter in der gewünschten Sprache. Preisangaben bei 2 Personen. Preise ändern je nach Teilnehmerzahl.
• Heiliges Istanbul: Besichtigung der Hagia Sophia, der Blauen Moschee, des Hippodroms, des Museums für türkische und islamische Kunst und des Grossen Bazars (Mo geschl.). Dienstag bis Sonntag. Halber Tag
• Sultans Traum: Besichtigung des Topkapi-Palastes (Di geschlossen) und der prachtvollen Sulaiman-Moschee. Dienstags wird anstelle des Topkapi- der Dolmabahçe-Palast besichtigt. Täglich. Halber Tag
• Istanbul vom Wasser aus: Der halbtägige Ausflug beginnt mit einem Spaziergang durch den Ägyptischen Bazar in der Altstadt Istanbuls. Es folgt eine Schiffsfahrt auf dem Bosporus. Täglich
• Prinzeninseln: In nur 90 Fahrminuten mit dem Kursschiff erreichen Sie die neun kleinen Inseln im Marmarameer. Früher ein Verbannungsort für aufmüpfige Prinzen, sind sie heute ein beliebtes autofreies Naherholungsgebiet. Erkunden Sie die Inseln auf einer Kutschenfahrt oder mieten Sie ein Fahrrad. Täglich, April bis Oktober. Ganzer Tag, inkl. Mittagessen

Strände

Die Prinzeninseln sind — ausser sonntags – unbedingt einen Ausflug wert. Und am Schwarzen Meer, etwa bei Kilyos, warten sanfte Sandstrände auf Ihren Besuch.

Wellness

Gönnen Sie sich eine reinigende und entspannende Behandlung im Hamam, wie man sie seit Jahrhunderten kennt. In Istanbul stehen noch ein Dutzend Badehäuser aus dem 18. Jahrhundert wie das prächtige Çagaloglu. Auch die meisten Hotels führen entsprechende Einrichtungen.

Events

• Film Festival, April ↵

• Internationales Musikfestival, Juni/Juli ↵

• Jazzfestival, Juli ↵

• Tangofestival, Juli ↵

• Formel 1 GP, Ende August

Aktivitäten für Kinder

Im 1962 gegründeten Spielzeugmuseum staunen Jung und Alt über 4000 Ausstellungsstücke, spielerisch dekorierte Räume und ein echtes U-Boot.

Restaurants

• Das Mikla ist seit Jahren eine der Topadressen in Istanbul. Geniessen Sie neben den hervorragenden Speisen einen herrlichen Blick auf die Stadt.
• Türkische Spezialitäten serviert das Borsa, eines der ältesten Restaurants der Metropole.
• Frischen Fisch gibts im Kiyi, mit Blick auf den Bosporus.
• Das schlichte Çiya wird von einem der besten türkischen Köche geführt. Er hat alte traditionelle Rezepte ausgegraben und erweckt sie preisgünstig und geschmacksgewaltig zu neuem Leben.

Nachtleben

• Indigo, Elektro, mit internationalen Top-DJs
• My Moon, Karaokebar mit viel Atmosphäre
• Babylon, Live-Musik und Tanzen

Bars

• Leb-y-Deria: Der erste Drink des Abends wird begleitet von einem weiten Blick über die Stadt.
• Yakup 2: Stammkneipe von Schriftstellern und Journalisten

Währung

Türkische Lira

Sprache

Türkisch

Stromanschluss

220 Volt

Klima & beste Reisezeit

Mai bis Oktober

Tagestemperatur (°C)
Sonnenstunden pro Tag
Wassertemperatur (°C)
Anzahl Regentage
TOP