Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

Phuket

Phuket, Thailands grösste Insel, ist nicht umsonst Asiens beliebtestes Badeferienziel: wunderbare Strände, tropische Vegetation und eine Vielzahl von Unterhaltungs-, Einkaufs- und Ausflugsmöglichkeiten.

Sonnenschein und sommerliche Temperaturen locken das ganze Jahr über Gäste auf Phuket. Palmen, Sandstrände, romantische Buchten, puderfeiner Sand, kleine vorgelagerte Inseln — das ist der Stoff, aus dem Ferienträume sind. Phuket bietet ausserdem unzählige Sportmöglichkeiten (beispielsweise 6 Golfplätze) sowie zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Bars und Discos. Besonders am Patong Beach ist für Abwechslung gesorgt: Wassersport oder Sonnenbaden tagsüber, abends fein essen und durchs Nachtleben bummeln. Auch Surin und Kata Noi bieten einige Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten. Eher ruhig ist es in Nai Harn.

Hotels

Informationen

Gut zu wissen

Die Sitten und Regeln in Thailand unterscheiden sich natürlich von den uns bekannten. Was Sie sich auf jeden Fall merken sollten:
• Ziehen Sie die Schuhe aus bevor Sie ein Thaihaus betreten.
• In Thailand gilt der Fuß als das niederste, der Kopf als das reinste Körperteil. Ersterer darf nicht auf andere gerichtet werden. Zeigen auch nicht mit dem Finger auf andere Menschen oder heilige Gegenstände. Den Kopf eines Thais zu berühren gilt ebenfalls als sehr unhöflich.
• Thailänder sind ein sehr zurückhaltendes Volk. Die Selbstkontrolle zu verlieren ist eine der schlechtesten Charaktereigenschaften. Bleiben Sie also stets ruhig und höflich, ein Lächeln entspannt so manch schwierige Situation.
• Berühren Sie keine heiligen Gegenstände.
• Üben Sie keine Kritik an der königlichen Familie. Diese, besonders Seine Majestät König Bhumipol wird im höchsten Grade verehrt.

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Thailand einen über das Rückreisedatum hinaus mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Ein Visum ist bei Aufenthalten bis zu 30 Tagen nicht erforderlich.

Sehenswürdigkeiten

Wrat Chalong: Der grösste Tempel auf Phuket gewährt spannende Einblicke in die religiösen Traditionen Thailands.

Museums

• Phuket Sea Shell Museum: vielleicht die weltweit wertvollste Muschel-Sammlung
• Thalang National Museum: Antike Ausstellungsstücke erzählen die lange Geschichte Phukets.

Shopping

T-Shirts, Lederwaren, Schmuck oder maßgeschneiderte Kleidung von einem der unzähligen Schneider — Phuket ist ein Shoppingparadies. An den vielen Straßenständen ist Handeln allgemein üblich, in Supermärkten und Kaufhäusern mit ausgezeichneten Waren nicht. Es werden leider immer wieder auch Tierprodukte und Tiere angeboten, die nach dem Washingtoner Artenschiutzabkommen geschützt sein sollten. Davon sollte man die Finger lassen.

Ausflüge

• Phi Phi Islands: Vom Hafen in Phuket Stadt aus starten Sie per Boot in Richtung der atemberaubenden Felslandschaft und ihrer traumhaften Strände.
• James Bond Island: «Der Mann mit dem goldenen Colt» wurde auf der kleinen Insel in der Phang Nga Bucht gedreht.

Strände

Phukets Strände reihen sich an der Westküste der Insel vom Norden nach Süden aneinander. Feiner Sand und türkisfarbenes glasklares Wasser sind ihr Markenzeichen. Manche sind nicht nur tagsüber gut besucht, sondern bieten auch ein lebhaftes Nachtleben. Andere sind ruhiger und weniger bevölkert. Wegen Tiefenströmungen sind nicht alle Strände zum Schwimmen geeignet, wie etwa der Mai Khao Strand. Dort legen dafür Seeschildkröten ihre Eier ab.

Sport

Neben typischen Wassersportmöglichkeiten wie Tauchen, Schnorcheln, Segeln und Windsurfen gibt es auf Phuket auch so ausgefallene Dinge wie Elefantenreiten. Natürlich kommen auch Golfer auf Ihre Kosten, ebenso wie Mountainbiker oder Fans des traditionellen Thaiboxens.

Wellness

Zahlreiche Hotels haben sich auf Wellnesstouristen spezialisiert. Saunalandschaften und natürlich typische asiatische Massagen sorgen für maximale Entspannung.

Events

Die neun Feiertage des Vegetarian Festival fallen in Phuket wie an den anderen Orten jeweils auf die ersten neun Tage des neunten Monats im chinesischen Kalender. Innerhalb der Festivalzeit wird auf Fleisch, Alkohol und andere Sinnesfreuden verzichtet. Die rituellen Handlungen und asketischen Zeremonien haben es in sich: Gläubige laufen zum Zwecke der Busse und der Reinigung barfuss durch glühende Kohlen oder ziehen sich scharfe Gegenstände durch die Haut. Zu den Feierlichkeiten gehören jedoch auch farbenfrohe Prozessionen, Feuerwerke und Trommelmusik.

Aktivitäten für Kinder

Es gibt Strände, die für Kinder sehr geeignet sind (z. B. Nai Yang Beach) und solche, die wegen Strömungen, Tiefe oder hohem Wellengang besser gemieden werden sollten (z. B. Surin Beach). Informieren Sie sich vorher, um mit Ihrem Nachwuchs einen unvergesslich entspannten Urlaub auf Phuket zu verbringen.

Unterhaltung

Der Place to be für Nachtschwärmer ist auf Phuket Patong. Hier gibt es ausser den allgegenwärtigen Bierbars Diskotheken, Kneipen, GoGo Bars und Shows aller Art. Nehmen Sie Platz bei einem kühlen Drink und betrachten Sie das bunte Leben. Oder statten Sie dem Nachtleben in Phukettown einen Besuch ab, wo die Thailänder meist unter sich feiern.

Restaurants

Ob Strassenküche oder Gourmettempel. Die thailändische Küche ist schmackhaft, frisch zubereitet, gesund und allgegenwärtig.

Nachtleben

Discos und Feiermöglichkeiten en masse gibt es in Patong.

Währung

Baht

Sprache

Thai (ausserdem werden noch 73 weitere Sprachen gesprochen)

Stromanschluss

220 Volt

Klima & beste Reisezeit

Das Wetter in Phuket ist abhängig von den Monsunwinden. Saison ist von November bis April. Von Mai bis Oktober ist in Thailand Regenzeit.

Tagestemperatur (°C)
Sonnenstunden pro Tag
Wassertemperatur (°C)
Anzahl Regentage
TOP