Telefonische Auskunft: 044 277 42 00

Secure Flight Data

"Secure Flight" ist das Programm der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) zur Meldung von Passagierdaten durch die Fluggesellschaften. Die Fluggesellschaften sind verpflichtet, drei Tage vor Abflug die geforderten Daten an die TSA zur Überprüfung zu senden.

Seit 01.02.2012 wurden diese Pflichtangaben um einzelne Destinationen ergänzt, zu denen der Luftraum der USA, auch ohne Landung in den Vereinigten Staaten, überflogen wird. Für diese Flugreisen sind nur die Secure Flight-Datenerfassung sowie die für das jeweilige Zielland notwendigen Einreiseformalitäten zu beachten. Betroffen sind Flüge in die Länder Kanada, Jamaika, Kuba, Mexiko und in die Dominikanische Republik

Über unser Online-Formular können Sie die Daten direkt an die Fluggesellschaft übermitteln. Halten Sie dafür bitte Ihre Buchungsnummer bereit. Bei den Daten handelt es sich um den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und das Geschlecht.

Bitte beachten Sie, dass die Secure Flight Daten bis spätestens 75 Stunden vor Abreise erfasst werden müssen. Änderungen können Sie ebenfalls bis 75 Stunden vor Abreise durchführen.

Die TSA kann die von Ihnen angegebenen Daten mit jenen von Strafvollzugsbehörden, Nachrichtendiensten oder anderen Behörden abgleichen (gemäss dem veröffentlichten System der Aufzeichnungsmitteilungen).

Alle Informationen zu den Datenschutzrichtlinien der TSA, zum System der Aufzeichnungsmitteilungen oder zur Verträglichkeitsüberprüfung des Datenschutzes finden Sie unter www.tsa.gov.

> Secure Flight TSA Dateneingabe

 

 

 

Unsere kompetenten Reisefachleute stehen Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihrer Buchung.
Telefonische Auskunft:

+41 (0)44 277 42 00
Mo-Fr. 08.30 - 18.00 Uhr
TOP