Telefonische Auskunft: 058 702 71 71

Wien

Mit einer herrlichen Melange aus imperialer Vergangenheit und multikultureller Offenheit empfängt Sie das heutige Wien. Zu Mozart und Strauss gesellt sich die DJ-Szene. Zu barocken Bauwerken provozierende Architektur. Nach einem Intermezzo bei satirischer Kunst die phänomenale Sammlung Kaiser Rudolfs II bestaunen. Und zur Krönung geniessen Sie einen kleinen Braunen mit Schlag im Kaffeehaus.

Sündhaft kaiserlich

Am besten lässt sich Wien zu Fuss oder per Fahrrad erkunden. Die meisten Sehenswürdigkeiten wie der gotische Stephansdom, die bekannte Kärntner Strasse oder die Hofburg sind auf die Innenstadt konzentriert. Wer sich zwischendurch stärken will, geniesst in einem Kaffeehaus einen Kaiserschmarren und dazu einen Einspänner – einen schwarzen Kaffee mit Schlagsahnehaube.

Sehenswertes

Prater
Vertreiben Sie sich die Zeit im Vergnügungspark mit Restaurants, Biergärten, Schiessbuden und verrückten Bahnen. Geschlossen von Ende Oktober bis Anfang März. Das Riesenrad und einige Restaurants sind jedoch das ganze Jahr in Betrieb.

Tiergarten Schönbrunn
Dieser Zoo ist nicht nur ein Zoo! Das neue Wüstenhaus bietet einen Erlebnispfad, der durch authentische Wüstenlandschaften von Mittelamerika bis Madagaskar führt und Kakteen, Sukkulenten, Echsen, Schildkröten, Kleinsäuger, Vögel und Fische beherbergt. In einem Regenwaldhaus hingegen wird die Insel Kalimantan (Borneo) nachgeahmt; mit tropischen Gewittern, Mangrovensümpfen und Tropfsteinhöhlen.

Märkte
Der Naschmarkt, der älteste Frischproduktemarkt der Stadt, ist immer ein Besuch wert. Marktzeiten: wochentags von 6 bis 18.30 Uhr, samstags bis ca. 17 Uhr (Flohmarkt bis 18 Uhr). Ausserdem lässt es sich freitags und samstags von März bis Dezember am «Platz am Hof» auf dem Altwiener Kunst- und Antikmarkt herrlich stöbern (10–20 Uhr).

Weihnachtsmärkte
Ab ca. Mitte November verführt der Duft von frischen Lebkuchen, Glühwein und Bienenwachskerzen auf den zahlreichen Weihnachtsmärkten der Stadt, z.B. vor dem Rathaus, am Spittelberg oder beim Schloss Schönbrunn. In der Altstadt wird alljährlich ein Silvesterpfad aufgebaut.

Donaupark und -turm
Im 252 m hohen Donauturm, dem höchsten Gebäude Wiens, ist in 170 m Höhe ein sich drehendes Café-Restaurant eingerichtet.

Ausflüge

Oldtimer-City-Tour

Wählen Sie das Besondere: Erkunden Sie Wien auf einer Fahrt mit dem originalgetreu restaurierten Oldtimer-Cabrio-Bus. Die Fahrt führt vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten wie dem Burgtheater, dem Stephansdom, dem Stadtpark, dem Albertinaplatz, etc. Dank dem Live-Kommentar über Kopfhörer erfahren Sie viel Wissenswertes. Bei Regen Fahrt im geschlossenen Oldtimer-Bus. Max. 20 Pers. Ca 1 Std.

Stadtrundfahrt

3-stündige Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Hofburg, Burgtheater, Prater, Schloss Schönbrunn und Ringstrasse mit ihren Prachtbauten. Zweimal täglich.

Stadtrundfahrt im Doppeldecker

Ein- und aussteigen, wo immer und so oft Sie wollen. Mehrsprachige Informationen über Kopfhörer. Gültig 1 Tag auf folgenden drei Routen: Nr. 1: Heldenplatz, Universität, Schwedenplatz, Stephansdom, Hotel Hilton, Kursalon/Stadtpark. Nr. 2: Kunsthaus/Hundertwasserhaus, Prater, Donauturm, UnoCity, Donauinsel. Nr. 3: Fahrt zum Schloss Schönbrunn, Belvedere. Abfahrt zur vollen Stunde, ab Oper.

Panoramatour mit Schiffsfahrt

Als Ergänzung zur Stadtrundfahrt bietet Ihnen diese Tour eine gemütliche Schifffahrt auf der Donau, wo Sie den Donauturm, die UNO sowie die farbenfrohen Bauten Hundertwassers sehen. Durch das Heurigendorf Grinzing führt die Tour zurück ins Zentrum und endet bei der Oper. Mitte April bis Ende September, zweimal täglich, Oktober bis März Samstag- und Sonntagnachmittags. Ca. 4 Std.

Fiaker-Fahrt

Gönnen Sie sich eine entspannte Stadtrundfahrt in der Wiener Innenstadt. Täglich, bei jeder Witterung, Zeit frei wählbar, maximal 4 Personen. Preise pro Kutsche ab Heldenplatz. Rundfahrt Innenstadt, 20 Min. Rundfahrt Innenstadt und Ring, 40 Min.

Einkaufen

MQ Point
Ausgefallene Geschenke, österreichische und internationale Designerstücke, Schönes, Süsses und in jedem Fall Spezielles – hier werden Fans von Schrillem fündig! Museumsplatz 1.

Shu!
Lust auf neue Schuhmode für Sie und Ihn? Originell, tragbar, zahlbar. Neubaugasse 34.

Firis
Eine der schönsten Boutiquen der Stadt, nur eine Minute vom Stephansdom entfernt. Coole Location, exotischer Inhalt. Bauernmarkt 9.

Schneider-Werkstatt Bauer-Schmidt
Flippige Handtaschen und nostalgische Mode, ein Stilmix der Extraklasse. Otto-Bauer-Gasse 11.

Essen & Trinken

Wiener Kaffeejause

Lassen Sie sich in einem der zahlreichen Wiener Kaffeehäuser verwöhnen. Star der Wiener Patisserie ist die Sachertorte, doch gibt es viele weitere Süssigkeiten wie Topfenstrudel oder Kaiserschmarren, die zu einem typischen Kaffee besonders schmecken.

Nachtleben

Bermudadreieck So nennen die Wiener das Viertel rund um die Kirche St. Ruprecht – die älteste Kirche Wiens. Hier ist nachts immer was los... Spittelberg Nicht entgehen lassen sollten Sie sich den Künstler- und Szenetreff in den ältesten Biedermeiergassen von Wien. Copa Kagrana Die vielen Lokale an und auf dem Wasser beim neuen Donaukanal sind im Sommer ein beliebter Treffpunkt.

Unsere kompetenten Reisefachleute stehen Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihrer Buchung.
Telefonische Auskunft:

+41 (0)58 702 71 71
Mo-Fr 09:00 - 18:30, Sa 10:00 - 14:00
TOP